Amy

Amy, die Temperamentvolle.

Amy ist eine dem Menschen gegenüber grundsätzlich freundlich gestimmte Hündin, die leider bisher wenig gefordert und gefördert wurde.

Im vorherigen Zuhause hat Amy überwiegend draußen auf einem Hof gelebt, mit ins Haus durfte sie nur selten. Im neuen Zuhause muss sie sich an das normale, häusliche Leben dementsprechend erst noch gewöhnen.

Amy geht offen auf Menschen zu und schmust auch gerne, ist aber meist durch andere Dinge abgelenkt, weshalb der Mensch in dem Moment eher zweitrangig ist. Außenreize, vor allem andere Hunde, sind bei Amy ein großes Thema. Im vorherigen Zuhause hat sie mit einer anderen Hündin zusammen gelebt, mit der sie sich auf Dauer aber nicht verstanden hat. Im Allgemeinen hat Amy bisher keinen weiteren Kontakt zu Artgenossen gehabt und zeigt sich bei uns dementsprechend überfordert mit deren Anwesenheit. In der Anfangszeit war nur der Gedanke an andere Hunde in ihrer Nähe für sie purer Stress. Sie zeigt sich überwiegend sehr aufgeregt, überschwänglich und überdreht, lässt sich aber mittlerweile immer besser händeln.

Bei uns war Amy mit unserem mittlerweile vermittelten Malinois Rüden Tyson zusammen im Auslauf. Die Beiden kamen gut miteinander zurecht und Amy zeigt sich bereits wesentlich entspannter in der Reaktion auf Artgenossen um sie herum. Dennoch vermitteln wir Amy nur in einen Haushalt als Einzelhund.

Amy fährt gut im Auto mit, läuft angenehm an der Leine, solange keine Action drumherum angesagt ist.

Kinder hat Amy bereits kennengelernt, hatte aber bisher keinen direkten Kontakt zu ihnen. Im neuen Zuhause sollten auch keine Kinder vorhanden sein, da Amy durchaus zu Übersprungshandlungen neigt.

Auch Katzen und Kleintiere sollten im neuen Zuhause nicht vorhanden sein.

Amy ist grundsätzlich sehr lernfähig und -willig, oftmals fehlt es aber noch an der nötigen Aufmerksamkeit und Konzentration. Im neuen Zuhause ist es wichtig, Amy eine klare, konsequente Erziehung zu bieten und sie sowohl körperlich als auch geistig auszulasten, um ihre überflüssige Energie abladen zu können.

Amy wird nur in hundeerfahrene Hände vermittelt, zu Menschen die Geduld, Ruhe und Einfühlungsvermögen mitbringen. Wichtig ist ein ruhiges Zuhause in ländlicher Umgebung, ohne viel Trubel. Wünschens- und empfehlenswert ist ein großer Garten.

Sollten Sie Interesse an Amy haben, dann laden Sie sich bitte unsere Selbstauskunft unter dem angegebenen Link herunter https://tierheim-beuern.com/wp-content/uploads/2021/06/Selbstauskunft-Hund.pdf und senden Sie uns diese ausgefüllt zu. Wir werden Sie dann für alles Weitere kontaktieren. Vielen Dank!

TierartHund
RasseDeutscher Schäferhund
GeschlechtWeiblich
Geboren03.05.2019
Im Tierheim seit08.02.2021

Geimpft Gechipt Entwurmt/Entfloht Mag keine Hunde Mag keine Katzen Benötigt viel Bewegung Autotauglich

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen