Mika

Juni 2020

Mika befindet sich seit dem 03.06.2020 bei Ronja Palme, Hundetrainerin in der Hundeschule und -pension „Dog Village“, in Pflege. Sie wird für einen bestimmten Zeitraum mit ihm arbeiten und uns im zukünftigen Umgang mit Mika bei uns im Tierheim unterstützen. Wir werden über seine Fortschritte berichten.

April 2020

Hier ein kleiner Einblick in das Gassi-Training unserer Tierpflegerin Frau Weishaupt mit Mika:

https://www.facebook.com/TierheimBeuern/videos/529106677752732/

Februar 2020

Die alltäglichen Abläufe im Tierheim gehören für Mika mittlerweile zur Routine und er ist bei Weitem nicht mehr so überfordert damit. Er lernt immer wieder neue Hunde bei uns kennen und freut sich über deren Bekanntschaft. Unsere Anwesenheit akzeptiert er, braucht aber unsere Nähe nach wie vor nicht unbedingt.

Unsere Tierpflegerin Frau Weishaupt übt fleißig mit ihm regelmäßig den Kontaktaufbau und sogar gemeinsame Spaziergänge außerhalb des Tierheimgeländes sind möglich. Zusammen mit Mikas Kumpel Charly natürlich. Dies funktioniert schon ganz gut und Mika zeigt sich auch etwas interessiert an seiner Umwelt. Natürlich ist das für ihn noch alles andere als normal und er bleibt stets etwas skeptisch.

Januar 2019

Im nachfolgenden Video ist Mika beim Spielen mit anderen Hunden zu sehen:

https://www.facebook.com/TierheimBeuern/videos/vb.351271411596028/380462945832758/?type=2&theater

Juni 2017

Und weiter geht´s in kleinen Schritten…

Seit September 2016 unterstützt uns Armando Rivera ehrenamtlich im Training mit unseren Hunden und so auch mit Mika.

Hier finden Sie einen kleinen Einblick in seine Arbeit:

https://youtu.be/OvxlcBmMZcI

Mai 2017

Es geht voran.

Mika fasst weiter Vertrauen und die Arbeit mit ihm wird leichter.

Mittlerweile ist das Anleinen im Innenbereich zur Routine geworden und auch das Anfassen empfindet er als etwas Normales, wenn auch weiterhin als ungewohnt.

Nun konnten wir bereits (schneller als erwartet) „Hand anlegen“ und ihm eine neue Frisur verpassen.

In vier Schritten (5- 30 Minuten, je nach Situation) haben wir seine lange Mähne in einen Kurzhaarschnitt verwandelt, auch am Kopf konnte etwas gekürzt werden. Lediglich der Brustbereich und die Vorderbeine stehen noch aus.

Mika hat sich sehr positiv gezeigt und so war das Schneiden sogar ohne Benutzung eines Maulkorbes möglich.

In Begleitung anderer Hunde läuft er angenehm neben einem her und auch im Auslauf oder den Zwingerbereichen zeigt er zunehmend das Verhalten uns zu folgen.

Wir freuen uns über jeden kleinen Fortschritt und werden Sie gerne auf dem Laufenden halten.

April 2017

Das Anleinen im Innenbereich klappt immer besser und schneller. Gemeinsam mit einem anderen Hund (meist Muffin oder Toffee) läuft er angenehm mit einem mit.

Vereinzelt hat er bereits Vertrauen gefasst und folgt einem (solange er an der Leine ist).

Es geht langsam voran, doch die Fortschritte zeigen sich. Mika reagiert sehr fein auf Körpersprache und lässt sich dadurch am besten lenken. Anfassen findet er noch nicht angenehm, aber auch nicht mehr erschreckend.

Wir werden weiter berichten und eventuell auch noch Videos von der Arbeit mit ihm einstellen.

Oktober 2016

Mika haben wir zusammen mit Hündin Medina am 12.10.2016 vom Tierheim Wiesbaden übernommen. Da er aktuell noch sehr ängstlich und schreckhaft ist, was menschliche Nähe angeht, bitten wir um Verständnis, dass vor einer Vermittlung noch ein ausgiebiges Training nötig ist.

Bisher hat Mika wenig Kontakt zu Menschen gehabt und immer die Gesellschaft von Hunden bevorzugt. Er ist sehr sozialverträglich und hat eher Schwierigkeiten damit, Menschen zu vertrauen.

Aktuell ist er so ängstlich, dass er sich stets hinter seinen Hundekumpels versteckt und versucht uns auf Abstand zu halten.

Im Training mit ihm versuchen wir Vertrauen aufzubauen und sind auch schon ein ganzes Stück weiter.

Wir können uns bereits mit ihm in einem kleinen Raum (Innenzwinger) aufhalten, er bleibt ruhig und nimmt mittlerweile auch schon Leckerlies an, denn selbst dies war anfangs nicht möglich.

Dieses Training erfordert Ausdauer und wird immer durch einen anderen Hund, der uns gegenüber freundlich und aufgeschlossen ist, unterstützt.

Wir bitten weiterhin um Verständnis, dass Sie sich Mika zwar anschauen, aber noch nicht besuchen können, da wir seine Fortschritte nicht gefährden wollen.

Regelmäßig werden neue Infos zu seiner Entwicklung mitgeteilt.

Auf Pflegestelle
TierartHund
RasseMischling
GeschlechtMännlich
Geboren20.03.2016
Im Tierheim seit12.10.2016

Geimpft Gechipt Entwurmt/Entfloht Mag andere Hunde Benötigt viel Bewegung


Mika sucht noch einen Paten!


Übernehmen Sie die Patenschaft für Mika und unterstützten uns damit bei der täglichen Versorgung und Pflege.


Werden Sie jetzt Pate!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen