Portas

Portas lebt seit März 2018 bei einer Tierheimmitarbeiterin in Pflege und kann dort seinen Lebensabend verbringen.

Durch eine angeborene Fehlstellung benötigt Portas dauerhaft Medikamente für seine Gelenke. Gerne können Sie uns mit einer Patenschaft bei seiner medizinischen Versorgung unterstützen.


Portas, den Kuschelbär, befindet sich seit 10.01.2017 wieder bei uns.

Zwei Jahre ist es her, dass Portas in ein neues Zuhause umziehen konnte und niemand konnte sagen, wie viel Zeit ihm bleiben würde, da die Prognosen anhand seiner Röntgenbilder durchweg ernüchternd ausfielen.

Nun ist er 3 Jahre alt und läuft für seine Verhältnisse hervorragend. Er hat Muskulatur aufgebaut und kommt sogar ohne dauerhafte Schmerzmittelbehandlung aus. Sein Zustand gilt als stabil.

Jetzt startet die Suche erneut nach einem passenden Zuhause für unser damaliges Riesenbaby, das noch etwas größer geworden ist.

Portas ist ein freundlicher Hund, der positiv und friedlich auf Menschen zugeht, wenn er außerhalb seines Zuhauses ist.

Zuhause zeigt er Verhalten eines Herdenschutzhundes, indem er ganz klar unterscheidet, wer zur Familie gehört oder eben nicht.

Dies bedarf etwas Übung im Umgang mit Besuchern und festen Regeln im Haushalt.

Portas liebt seine Menschen über alles, ist sehr verschmust, anhänglich und dementsprechend lieber dabei als alleine Zuhause.

Kinder kennt er ab 4 Jahren und mag diese sehr, der Umgang mit ihm in einem Zuhause ohne Kinder gestaltet sich allerdings einfacher, daher suchen wir ein Zuhause ohne Kinder und möglichst ebenerdig.

Im Auto fährt er gerne mit, kürzere Zeit alleine bleiben kennt er, mag er aber nicht.

Besuch wird lautstark und zuverlässig angekündigt, er lässt sich dann aber auch abrufen.

Mit Artgenossen zeigt er sich gut verträglich, bei Rüden nach Sympathie.

Für Portas suchen wir hundeerfahrene Menschen, die einen großen, stattlichen Hund mit Verantwortung halten und führen können. Menschen, die mit seinem heimischen Verhalten und auch seinen gesundheitlichen Schwächen umgehen können.

Portas gibt ihnen bedingungslose Liebe und Sicherheit, einen lebendigen Teddy in XXL, aber auch eine Lebensaufgabe.

Sind Sie bereit Ihr Leben mit Portas zu teilen? Ein neues Familienmitglied mit Schwächen aufzunehmen? Dann kommen Sie vorbei und lassen sich von ihm überzeugen.

Auf Pflegestelle
TierartHund
RasseLabrador-Bernhardiner-Mischling
GeschlechtMännlich
Geboren15.12.2014
Im Tierheim seit10.01.2017

Geimpft Kastriert Gechipt Entwurmt/Entfloht Familienfreundlich Mag andere Hunde Mag andere Katzen Kann allein bleiben


Portas sucht noch einen Paten!


Übernehmen Sie die Patenschaft für Portas und unterstützten uns damit bei der täglichen Versorgung und Pflege.


Werden Sie jetzt Pate!