Taja

Taja kam am 19.06.2020 gemeinsam mit ihren Geschwistern über eine Sicherstellung in Zusammenarbeit mit dem Veterinäramt zu uns.

Anfangs war sie sehr zurückhaltend und schreckhaft. Mit uns Menschen konnte sie überhaupt nichts anfangen. Im Laufe der Zeit hat sie sich einigermaßen an uns und die Gegebenheiten im Tierheim gewöhnt. Doch nach wie vor ist Taja in neuen, ungewohnten Situationen ziemlich überfordert und weicht in ihrer Unsicherheit eher zurück.

Leider hat die tierärztliche Untersuchung ergeben, dass Taja hochgradig HD (Hüftdysplasie) hat. Die Gegebenheiten im neuen Zuhause sollten dementsprechend sein (keine Treppen, keine langen Spaziergänge, kein wildes Toben). Des Weiteren wird Taja nur in einen kinderlosen Haushalt vermittelt.

Im Zusammensein mit anderen Hunden zeigt Taja eine ganz andere Seite von sich: sie ist aufgeschlossen, verspielt und sogar ziemlich frech :-). Da ihr die Anwesenheit von anderen Hunden Sicherheit gibt und sie in der Interaktion mit anderen Hund ihre Angst bzw. Unsicherheit größtenteils ablegen kann, vermitteln wir Taja nur als Zweithund zu einem souveränen Artgenossen.

Sollten Sie sich für Taja interessieren, können Sie sich gerne nach ihr erkundigen.

 

Anbei zwei Videos von Taja:

 

 

TierartHund
RasseMischling
GeschlechtWeiblich
Geboren01.09.2019
Im Tierheim seit19.06.2020

Geimpft Gechipt Entwurmt/Entfloht Mag andere Hunde Mag andere Katzen Autotauglich


Taja sucht noch einen Paten!


Übernehmen Sie die Patenschaft für Taja und unterstützen uns damit bei der täglichen Versorgung und Pflege.


Werden Sie jetzt Pate!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen